Korsika

Insel der Schönheit

Tiefblaues Meer, von Pinien umsäumte Strände, der duftende Kräuterteppich der Macchia, die schroff aufragenden über 2000 Meter hohen Berge: Korsika fasziniert mit vielfältigen, gegensätzlichen Landschaften. Schon die Griechen nannten die Insel „Kalliste“ – Insel der Schönheit. Die mächtigen Zitadellen der Städte zeugen zudem von der bewegten Vergangenheit der Insel.

So vielfältig wie die Landschaft sind auch die Urlaubsmöglichkeiten. Vom Strandurlaub über Wander- und Radtouren bis zum Erkunden von urtümlichen Dörfern in der Balagne und lebhaften Städten bietet Korsika für jeden Geschmack etwas. Wer es besonders aktiv mag, hat beste Möglichkeiten zum Klettern, Canyoning, Tauchen oder Kajak fahren.

Entdecken Sie Korsika


Die Strände

An über 1000 Kilometern Küste reihen sich auf Korsika zahllose fantastische Strände und Badebuchten aneinander. Besonders schön: im Norden zwischen Calvi und Saint-Florent, ums Cap Corse und im Südosten von Porto-Vecchio bis Bonifacio.

Auch im Hochsommer lassen sich oft noch einsame Buchten finden. Die flach abfallenden feinen Sandstrände eignen sich ideal für Familien mit Kindern.

Link zu Korsikas schönsten Stränden

Die Städte

Großstädte sucht man auf Korsika vergeblich: Die Provinzhauptstädte Ajaccio und Bastia sind die größten Städte der Insel und bieten mediterranes Flair und einladende Altstädte.

Ebenfalls einen Besuch wert: Calvi mit seiner mächtigen Zitadelle, die heimliche Hauptstadt Corte im Landesinneren und das kleine, spektakulär gelegene Bonifacio.

Korsikas Städte

Die Natur

Grün und duftend: So erleben die meisten Reisenden die Natur Korsikas. Es gibt dort so viel Wald wie auf keiner anderen Mittelmeerinsel. Weite Teile sind außerdem von der dichten Macchia bedeckt: Unter anderem Myrte, Erdbeerbaum, Thymian und Rosmarin überziehen diese Landschaft mit ihrem Duft.

Zur mediterranen Vegetation auf Korsika gehören überdies Zitronen- und Orangenbäume, Pinien und Palmen, Mandel- und Pfirsichbäumchen.

Korsikas Natur

Korsika kulinarisch

Die korsische Küche ist abwechslungsreich, bodenständig und würzig. Fast in jedem Gericht mit dabei: die Kräuter der Macchia und Esskastanien. Probieren Sie unbedingt das berühmte Kastanienbier!

Ebenfalls typisch: würziger Schafs- und Ziegenkäse, frischer Fisch und Meeresfrüchte, korsischer Honig und korsischer Wein. Als drittgrößte Weininsel im Mittelmeer ist die Auswahl groß.

Korsika Kulinarisch